Product Details

Lopid
Lopid Wirkstoff: Gemfibrozil

Lopid wird verwendet, um sehr hohen Cholesterin- und Triglycerid-Spiegel bei Patienten mit Pankreatitis zu behandeln und das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt zu verringern.

Analogs Of Lopid

Lipitor, Zocor, Crestor, Zetia, Tricor

300 mg Lopid

Package Name Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
300mg × 30 pillen 1.59$ 47.56$ 0.00$ Bestellen
300mg × 60 pillen 1.19$ 71.63$ 23.49$ Bestellen
300mg × 90 pillen 1.06$ 95.70$ 46.98$ Bestellen
300mg × 120 pillen Best Buy 1.00$ 119.76$ 70.48$ Bestellen
300mg × 180 pillen 0.93$ 167.90$ 117.46$ Bestellen
300mg × 270 pillen 0.89$ 240.10$ 187.94$ Bestellen
300mg × 360 pillen 0.87$ 312.30$ 258.42$ Bestellen

Produktbeschreibung

Allgemeine Information
Lopid gehört zu der Klasse von Medikamenten, die als Fibraten bekannt sind. Es wird verwendet, um hohe Cholesterinwerte zu behandeln. Es wirkt durch Hemmung der Produktion bestimmter Arten von Cholesterin, vor allem als Triglyzeride bekannt. Lopid wird in Kombination mit einer gesunden Ernährung und Bewegung zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut eingesetzt. Dies verringert das Risiko von Herzerkrankungen und verhindert Schlaganfälle und Herzinfarkte.
Anweisung
Nehmen Sie Lopid so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 600 Mg zweimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten morgens und abends. Die maximale empfohlene Tagesdosis beträgt 1200 Mg. Lopid soll in Kombination mit den Modifikationen des Lebensstils verwendet werden. Es soll mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Es soll jeden Tag zu den gleichen Zeiten eingenommen werden.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Lopid sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Erkrankung der Gallenblase, Gallensteine, Nierenerkrankungen, Niereninsuffizienz, Lebererkrankungen, Leberversagen, Diabetes, Herzerkrankungen haben. Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Fett- oder Cholesterinsgehalt zu essen.
Kontraindikationen
Sie sollen Lopid nicht verwenden, wenn Sie zu Gemfibrozil oder einem der Bestandteile des Medikaments, zu Fenofibrat allergisch sind, schwanger sind oder stillen, wenn Sie ein Medikament gegen Diabetes namens Repaglinid einnehmen, oder wenn Sie Typ 1 Hyperlipoproteinämie, schwere Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen oder Erkrankung der Gallenblase haben.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Hautausschlag, Magenschmerzen, Blähungen, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, ungewöhnliche Müdigkeit, Schwäche, Husten, Heiserkeit, Fieber, Schüttelfrost, Kreuzschmerzen oder Seiteschmerzen, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen, Schwierigkeiten beim Atmen, Nesselsucht , Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen), verschwommenes Sehvermögen, Augenschmerzen, ungewöhnlichen Geschmack im Mund haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Blutverdünner (Warfarin), Insulin oder Diabetes-Medikament, die durch den Mund eingenommen werden, cholesterinsenkende Medikamente (Pravastatin, Atorvastatin, Lovastatin, Fluvastatin), Bexaroten Ezetimibe, Repaglinid, Cyclosporin. Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind Gelenk- oder Muskelschmerzen, Erbrechen, Magenkrämpfe, Übelkeit, Durchfall.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 68-77ºF (20-25ºC) weg vom Licht, der Feuchtigkeit und Hitze auf. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.