Product Details

Mestinon
Mestinon Wirkstoff: Pyridostigmine

Mestinon wird verwendet, um Symptome einer Myasthenia gravis durch Einwirkung auf chemische Reaktionen im Körper, die in der Kommunikationsaufwand zwischen Nervenimpulsen und die Bewegung der Muskeln beteiligt sind, zu behandeln.

Analogs Of Mestinon

Synthroid, Levothroid, Dostinex

60 mg Mestinon

Package Name Pro Pille Pro Packung Sie Sparen Bestellung
60mg × 30 pillen 1.44$ 43.21$ 0.00$ Bestellen
60mg × 60 pillen 1.17$ 70.11$ 16.31$ Bestellen
60mg × 90 pillen 1.08$ 97.00$ 32.63$ Bestellen
60mg × 120 pillen Best Buy 1.07$ 128.40$ 44.44$ Bestellen
60mg × 180 pillen 1.06$ 190.80$ 68.46$ Bestellen
60mg × 240 pillen 1.05$ 252.00$ 93.68$ Bestellen

Produktbeschreibung

Allgemeine Information
Mestinon wird verwendet, um die Muskelkraft bei Patienten mit einer bestimmten Muskelerkrankung (Myasthenia gravis) zu verbessern. Es wirkt, indem es den Abbau eines bestimmten natürlichen Substanz (Acetylcholin) in Ihrem Körper verhindert. Acetylcholin ist für die normale Muskelfunktion benötigt.
Anweisung
Nehmen Sie Mestinon so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nehmen Sie es durch den Mund mit oder ohne Essen, in der Regel 1 bis 2 mal täglich (mindestens 6 Stunden abgesondert) ein. Schlucken Sie die ganze Pille auf einmal. Einnahme dieses Medikaments mit dem Essen oder Milch kann helfen, Nebenwirkungen zu verringern. Die durchschnittliche Dosis beträgt zehn 60 Mg Tabletten, um maximale Entlastung zu erreichen, wenn maximale Festigkeit benötigt wird. In schweren Fällen sind nicht weniger als 25 Tabletten pro Tag erforderlich, während in milden Fällen ein bis sechs Pillen pro Tag genügen können.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Mestinon sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Lungenerkrankungen (Asthma, chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Nierenerkrankungen, langsamen oder unregelmäßigen Herzschlag haben. Ältere Menschen können zu Nebenwirkungen empfindlicher sein.
Kontraindikationen
Verwenden Sie Mestinon nicht, wenn Sie dazu, oder zu anderen Anticholinesterase Medikamenten allergisch sind, schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie eine Blase-Obstruktion oder Darmverschluss haben.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfen, vermehrter Speichelfluss, verminderte Pupillen, vermehrtes Wasserlassen, oder vermehrtes Schwitzen, Muskelkrämpfe, Schwäche, Atemnot, Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen von Gesicht, Zunge, Rachen, schweren Schwindel, Atemnot, langsamer Herzschlag, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, tränende Augen, Magenschmerzen haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Anticholinesterase Auge Medikamente (Physostigmin), Betablocker (Timolol, Propranolol), Aminoglykosid-Antibiotika (Gentamicin), antiarrhythmische Medikamente (Disopyramid, Procainamid, Chinidin), narkotische Schmerzmittel (Morphin, Codein), Mefloquin, Anticholinergika (Clidinium, Atropin, Dicyclomin , Belladonna, Scopolamin). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, vermehrter Speichelfluss, verschwommenes Sehvermögen, schneller oder langsamer Herzschlag, Verwirrtheit, Unruhe, Muskelkrämpfe, Schwäche, Unfähigkeit sich zu bewegen, Atembeschwerden, Verlust des Bewusstseins.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-86ºF (15-30ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.